Bürgermeister Dr. Schöne und Ortsvorsteher Herr Lange begrüßten die rund 100 Teilnehmer des Zukunftsmarktes am 12. Juni 2017 im Forum des Gymnasium Warsteins. In ihren jeweiligen Eingangsstatements setzten sie erste Impulse und Maßgaben für den Abend und den weiteren Prozess. Es wurde deutlich, dass es durchaus noch Reibungspunkte innerhalb der Gruppe aus lokalen Akteuren und Planern gibt. Der endgültige Rahmenplan wird nicht immer auf hundertprozentige Zustimmung bauen können – wichtiger scheint, nicht weitere 30 Jahre zu diskutieren, sondern mit ersten Maßnahmen zügig voranzukommen.

Nach einer Präsentation der Planer von SSR, wurde an drei Themenständen mit den Bürgerinnen und Bürgern sowie den Planerinnen und Planern und Mitgliedern der Akteursrunde der Werkstatt diskutiert.

Ergebnisse Planungsphase

Wir haben ein Ziel: Die Kernstadt von Warstein soll attraktiver werden!

Die Arbeit an einem neuen Rahmenplan ist in vollem Gange – gemeinsam arbeiten Akteure aus Politik, Wirtschaft, Planung und Bürgerschaft im Rahmen des Werkstattverfahrens an der „Zukunft Warstein“.

Gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürgern entwerfen wir für die Kernstadt von Warstein und ihre angrenzende Landschaft neue zukunftsfähige Bilder. Diese bauen auf den Maßnahmen auf, die wir bereits in den kommenden Jahren in der Innenstadt für Sie verwirklichen!

Der zusätzliche Planungs- und Dialogprozess hilft nun dabei, herauszufinden, wo in der Kernstadt "der Schuh drückt". Im Rahmen des Werkstattverfahrens wird bis Ende 2017 eine Vision für die kommenden Jahre entwickeln, wie die Stadt spätestens 2030 aussehen soll und welche Schritte kurz- oder mittelfristig zielführend und sinnvoll umsetzbar sind.

Mehr über das Projekt

Wir legen besonderen Wert auf eine gute Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure und ihrer Kompetenzen im Planungsprozess. Ebenso wichtig sind die Beteiligung der Öffentlichkeit sowie die Transparenz der Planungen.

Für eine kontinuierliche Zusammenarbeit wurde eine Gruppe unterschiedlicher Akteure aus den Bereichen der Stadtplanung, Politik und Wirtschaft sowie aus zivilgesellschaftlichen, sportlichen und kulturellen Bereichen zusammengestellt. Neben diesem fachlichen Austausch im Rahmen von Akteurswerkstätten sieht das Werkstattverfahren gleich zeitig die Beteiligung der Öffentlichkeit vor. Seien Sie als Experten vor Ort von Anfang an dabei, um im Laufe des nächsten Jahres eine gemeinsame Vision für eine lebenswerte Stadt zu entwerfen.

Zur Terminübersicht

Die Stadt Warstein hat sich Unterstützung ins Haus geholt. Neben SSR - ein Team von Stadt- und Raumplanern, Immobilienmarktexperten, Verkehrsplanern und Architekten, das Lösungen in der Stadt- und Raumentwicklung für private und öffentliche Auftraggeber anbietet – sind auch die Landschaftsarchitekten aus dem Planungsbüro dtp (Essen) und die Verkehrsplaner der PTV GROUP (Düsseldorf) Teil des multiprofessionellen Projektteams.

Über die nebenstehenden Kontaktdaten der Stadt sowie des Planungsbüros SSR sind wir stets zu erreichen. Sprechen Sie uns an!

Zum Planungsteam

Kontakt

Stadt Warstein
T: 02902.81-339
E: s.moeglich-bangemann@warstein.de

SSR – Schulten Stadt- und Raumentwicklung
T: 0231.39 69 43-0
E: tries@ssr-dortmund.de